DPSG Stamm Funkenflug • Laurensberg

Impressum Datenschutzerklrung

Bericht Sommerlager 2020

Am 25.07.2020 ging es los. Wir haben uns auf den Weg gemacht ins Sommerlager. Dieses Jahr nicht wie geplant nach Zellhof in die Nähe von Salzburg, sondern ins schöne Wegberg!

Dort ist unser Diözesanzentrum, was es uns ermöglicht hat, das Sommerlager durchzuführen. 

Los ging es in den einzelnen Trupps. Die Wös sind mit der Bahn gefahren, die Juffis haben ein Teil mit dem Zug zurück gelegt und sind die letzten 14 km mit dem Fahrrad zum Zeltplatz gefahren. Die Pfadis und Rover haben es geschafft, sie haben die komplette Strecke von Aachen aus mit dem Fahrrad zurück gelegt!

Wir haben viele schöne Sachen erlebt! Am ersten Tag waren Workshops dran. Man konnte Beutel bedrucken, Postkarten basteln, Wünchelrouten bauen, einen Frisbee-Golf Parcours bauen und spielen, Wikingerschach spielen, Raven und vieles mehr.

Montag und Dienstag war Truppprogramm. Alle Trupps sind Kanu Fahren gewesen auf der Niers. Von den Kindern ist niemand gekentert, nur die Rover haben das natürlich geschafft! Ansonsten haben die Pfadis eine Hike gemacht und die Juffis Schwedenstühle gebaut. Wös und Rover waren am Platz und in der Umgebung unterwegs, die Wös haben eine Radtour gemacht und die Rover waren im Schwimmbad.

Dann war auch schon Bergfest, die Mitte des Lagers. Das Haus hat besonderes Essen für uns gekocht, da unser traditionelles Grillen nicht stattfinden konnte. Es war sehr lecker! Wir haben abends alle zusammen am Lagerfeuer gesessen, jeder Trupp in seiner Bezugsgruppe und doch gemeinsam. Und es gab ein Nachtspiel: Leucht-Brennball. 

Am nächsten Morgen durften wir länger schlafen und für mittags stand die Spiri-Einheit auf dem Programm. Es gab verschiedene Angebote, die mit Abstand möglich waren, zwischen denen gewählt werden konnte. Gesprächsrunden zum Thema Glück, wer ist eigentlich Gott und sexueller Orientierung. Traumreisen, eine stille Wanderung und eine Sing-Runde. So war für jeden was dabei und es hat Kindern und Jugendlichen als auch Leiter*innen viel Spaß gemacht!

Nach dem Mittagessen haben wir das Ebay Spiel gespielt: wer hat gewonnen? Na klar, die Wös! 

Die letzten Tage hatten wir super Wetter, so dass wir die Zeit am Badesee genießen konnten und bei einer Wasserschlacht am Platz alle richtig nass geworden sind. Das war ein Spaß!

Am Samstag ging es dann leider schon wieder nach Hause, auf dem gleichen Weg, wie wir gekommen waren. 

Wir wollen uns nochmal ganz herzlich beim Haus Sankt Georg und v. A. der Küche bedanken, die das Kochen und Spülen für uns übernommen hat, sodass wir in der aktuellen Situation, überhaupt ein Lager durchführen konnten: ganz herzlichen Dank! 

Wir sind froh, dass wir auch in diesem Jahr gemeinsam aufs Lager fahren konnten und eine tolle, spannende und erholsame Zeit zusammen hatten:

100% safe - mit Abstand das beste Lager!

Und genau so war es! 

Termine

28.07.- 07.08.2022 Sommerlager

Dieses Jahr werden Trupplager stattfinden, sodass euch die genauen Termine von eurem jeweiligen Leitungsteam mittgeteilt werden. Dies ist erstmal nur ein Zeitraum.

mehr lesen ...


03.10.2022 - Wandertag des Frdervereins

mehr lesen ...